1:1 BEGLEITUNG MIT OAWA

INDIVIDUELLER ARBEITS-ZYKLUS MIT DER PRAXIS VON OAWA

Die 1:1-Begleitung mit der Ovariellen Atmung Weiblche Alchemie (OAWA) ist ein wertvolles Werkzeug, um dich in deinem persönlichen Wachstumsprozess zu unterstützen. Sie bietet dir einen sicheren Raum, in dem du deine tiefsten Gefühle, Ängste und aktuellen Herausforderungen als Frau erforschen und mit deinen eigenen Ressourcen transformieren kannst.

Mit einer themenspezifischen Auswahl der Atem-Meditationen und meiner persönlichen Begleitung durch den gesamten Arbeits-Zyklus von ca. 3 Monaten lernst du:

🌺Tiefer in die Ursprünge deiner Herausforderungen eintauchen, hinderliche Muster erkennen, limitierende Denkmuster durchbrechen und innere Blockaden auflösen.

🌺 Dein weibliches Potenzial aufdecken und deine eigene Heilkräfte entfalten.

🌺 Neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für dein aktuelles Thema entdecken.

🌺 Deinen Tempel instinktiv, emotional und intuitiv bewohnen.

🌺 Dein Leben als Frau in tiefer Selbst-Verbundenheit, authentischer und nahrhaft schöpfen.

 

HIER FINDEST DU EINIGE DER THEMEN, DIE IN DER 1:1 BEGLEITUNG AM HÄUFIGSTEN VORKOMMEN

🌱 Kein Kontakt zur eigenen Weiblichkeit – sich selbst nicht spüren, sich nicht weiblich fühlen.

🌱 Unfähigkeit zu Genießen – stagnierte Sexualität & Sinnlichkeit.

🌱 Blockierte Emotionen und Abwesenheit von Selbstliebe.

🌱 Unfähigkeit ins Handeln zu kommen: Stagnation im Beruf, Beziehung, Projekt, Sinnverlust im Leben.

🌱 Spiritualität, Lebensvision- und Bewusstseinserweiterung.

🌱 Traumata durch physische, emotionale und psychische Gewalt.

🌱 Mutter-Sein und Fertilitätsprobleme (begleitend zur klassischen Medizin).

🌱 Weibliche Disharmonien wie Menstruationsprobleme, Zysten, Myome etc. (begleitend zur klassischen Medizin)

… sowie alle Themen, die jede Frauen in diesen Raum bringt, können mit dem universellen Blick der OAWA gearbeitet werden.

Jeder Arbeits-Zyklus ist einzigartig und ermöglicht es jeder Frau, Mut zu fassen und aus eigener Kraft tiefgreifende Transformation in ihrem Leben zu manifestieren.

ARBEITSMODUS IN DER 1:1 BEGLEITUNG

🌺 Erstgespräch – Wünsche & Ziele definieren

🌺 6 virtuelle 1:1 Treffen mit OAWA-Praxis alle 2 Wochen (2 im Monat)

🌺 Werkzeuge zur Integration im Alltag, laut persönlicher Bedarf

🌺 WhatsApp-Support bei Bedarf zwischen den Treffen

🌺 Abschlussgespräch – Rekapitulation und Zyklusabschluss

Lass dich von anderen Frauen inspirieren, die bereits einen individuellen Arbeits-Zyklus mit OAWA in der 1:1 Begleitung abgeschlossen haben!

“Von all meinen Erfahrungen mit Energie-Arbeit, hat die Ovarielle Atmung in allen meinen Lebensbereichen das beste Ergebnis gebracht… Mit diesem Prozess gelang es mir, Vertrauen in mich selbst zu gewinnen, Emotionen zu managen und sie in meinem Körper zu verarbeiten. Es ermutigte mich, Entscheidungen zu treffen, Veränderungen vorzunehmen und neue Handlungen in meinem Leben zu ergreifen.” (Mariana)

„Ich empfehle von ganzem Herzen diesen Raum jeder Frau, die das Bedürfnis hat, sich wieder mit ihrem wahren Selbst, mit ihren Wünschen und ihrem Instinkt zu verbinden. In einer Welt, in der alles durch den Geist und die rationale Analyse passiert, ist es unerlässlich, sich mit einem Werkzeug zu verbinden, das nicht durch den Kopf geht, um unsere wilde, tierische, instinktive und intuitive Seite integrieren zu können.“ (Lucía)

FOLGE DEINEN INNEREN IMPULS!

Verbinde dich mit deinem tiefsten Wunsch nach Veränderung und ermögliche dir selbst einen fruchtbaren Raum für dein Erblühen. Es liegt in deiner Hand!

DEIN ERSTER SCHRITT

Wenn du den inneren Ruf verspürst und die Bereitschaft hast, in einer 1:1-Begleitung mit OAWA dich intensiv mit einem persönlichen Thema zu befassen, lass uns in einem unverbindlichen Erstgespräch ausführlich über deine Ziele und Wünsche sprechen. Dabei können wir gemeinsam herausfinden, ob ich dich auf dem Weg zu deinem Erblühen als Frau ein Stück begleiten kann.

Das sagen meine Kundinnen über mich

ELKE: FREIBERUFLERIN UND KÜNSTLERIN

Bedürfnis: War auf der Suche nach Körpererfahrung für mehr Verbundenheit mit sich selbst und mit ihrem Körper. Mehr Ausgeglichenheit und Einheit zwischen Denken, Fühlen und Tun.

Ergebnis: Fühlbare Lebendigkeit, die sie auch nach außen bringen konnte. Mehr auf ihre eigenen Bedürfnisse eingehen und ausdrücken können. Ihr eigenes Projekt als Künstlerin mit Selbstvertrauen und Selbstverständlichkeit nach vorne gebracht. Hat mehr Lebensfreude und Lebensqualität gewonnen.

ANITA: STAATLICHE ANGESTELLTE UND YOGALEHRERIN

Bedürfnis: Persönlicher Verlust und bedrückende Erlebnisse aufarbeiten.

Ergebnis: Durchleben der Situation und wohltuende Transformation, ohne traumatisiert zu bleiben.

→ Hat sich durch den Prozess ermächtigt und gestärkt gefühlt, sowie ausreichend Mut gefunden, um der schwierigen Lebenssituation einen Endpunkt zu setzen.

LAURA: KREATIVE TEXTERIN

Bedürfnis: Zerstreutheit und blockierte Kreativität aufarbeiten. Schwierigkeiten, sich auf ihre Ziele zu fokussieren.

Ergebnis: Wünsche, Emotionen und Handlungen im Einklang gebracht für mehr Stimmigkeit im Tun.

→  Hat durch den Prozess eine tiefe spirituelle Verbindung zu sich selbst gefunden, welche sie wie eine Neugeburt erfahren hat.

SILVIA: ANGESTELLTE IM BEREICH TELEKOMMUNIKATION

Bedürfnis: Limitierende Konzepte über Weiblichkeit und Sexualität aufarbeiten. Wunsch, ein eigenes Projekt zu realisieren.

Ergebnis: Gesunde Verbindung zur eigenen Weiblichkeit hergestellt. Mut gefasst, um beim eigenen Projekt endlich erste Schritte zu setzen.

→  Hat durch den Prozess ihre einschränkenden Glaubenssätze über ihr Frau-Sein, die aus ihren weiblichen Vorfahren stammen, lösen und heilen können. Dadurch wurden erste konkrete Handlungen beim eigenen Projekt möglich.

Mariana: Anwältin

Bedürfnis: Die eigene Weiblichkeit in die Tiefe zu erforschen und sich ihren aktuellen Herausforderungen zu stellen.

Ergebnis: Ganzheitliches Wohlbefinden und eine erfüllende spirituelle Verbindung zu sich selbst erreicht.

→  Hat durch den Prozess eine bessere Verbindung zu sich in allen Aspekten gefunden, Ängste überwunden, Selbstliebe erfahren, Selbstvertrauen und Mut gewonnen, um neue Handlungsmuster in ihrem Leben einzuführen.

read more

Lucía: Selbständige Finanzdienstleisterin


Bedürfnis:
Eine gesunde Verbindung zur eigenen Weiblichkeit und Sexualität herzustellen, sowie eine schwierige Liebesbeziehung zu verarbeiten.

Ergebnis: Emotionale Befreiung und tiefe Verbindung mit dem eigenen Körper, Instinkten und Bedürfnissen erreicht. Konnte die komplexe Liebesbeziehung selbstbestimmt auflösen.

→  Konnte durch den Prozess ihre auferlegten Selbst-Forderungen verringert und sich voll auf ihre körperlichen und emotionalen Empfindungen eingelassen, damit sie in ihrer Wahrheit leben kann.

read more

WANDA: SELBSTÄNDIGE ANWÄLTIN

Bedürfnis: Eine echte Verbindung zu sich finden und mit ihrer Familiengeschichte Frieden schließen.

Ergebnis: Hat eine liebevolle Beziehung zum eigenen Körper gefunden und konnte sich voll annehmen, wie sie ist.

→  Durch den Prozess konnte sie ihre Herkunft und Geschichte annehmen. Die liebevolle Verbindung mit ihrem Körper ermöglichte ihr, zur eigenen Weisheit zu finden und wahre Selbstliebe zu erfahren.

read more

Vanya nach dem Impulsworkshop "Dein weiblicher Körper, Quelle von Lust, Liebe und Leben“

Ich habe mich auf dieses Abenteuer, Ovariellen Atmung Weibliche Alchemie, ohne jegliche Erwartungen hineingelassen und ich muss zugeben, dass meine Überraschung riesig war!

Bisher habe ich Bewusstseinserwachen nur durch mentale Praxen gesucht, deshalb kam mir die Erfahrung mit der Ovariellen Atmung wie eine wahre Offenbarung! Ich habe es tatsächlich wahrgenommen, wie mein Körper und mein Geist ein Ganzes sind, untrennbar und gegenseitig beeinflussend. Das war mir bisher lediglich als theoretisches Konzept bekannt, bis ich es mit der Atmung auch erleben durfte.

read more